Das Römerlager im Zeughaus

Die Turnusführung gibt anhand von Beispielen aus sieben Themenbereichen einen umfassenden Einblick in die Sammlung des Römischen Museums. Glanzstücke sind z.B. ein Porträt von Kaiser Augustus, dem Namensgeber der Stadt, oder der weltberühmte bronzene Pferdekopf, der im 18. Jahrhundert in der Wertach gefunden wurde.

Kosten: nur Eintritt, mit Jahres- oder ICOM-Karte frei